Zur Themenübersicht

Danke EA FIFA, Danke ProClub, Danke ProLeague, Danke Hackelberry

von PepeSilva | 15.07.2019 - 14:31 | Off Topic

Ich habe lange überlegt, ob es hier rein gehört, ob es einige Leute da draußen in der Pro-Club-Szene interessieren würde, was jetzt kommt. Ich habe mich dann dazu entschlossen, meine Geschichte hier Preis zu geben, als Dankeschön an die Pro-Club-Szene.

 

Fangen wir im Jahre 2013 an. Mein Vater bekam in Januar an meinem Geburtstag die Diagnose Hirntumor. Es war wie ein Schlag in die Fresse. Kurze Zeit später in April ist er dann verstorben. Ich mit meinen gerade eben mal 24 Jahren wurde mir klar, dass es jeden treffen kann. Ich wurde depressiv und das über mehrere Monate mit Panikattacken und psychosomatische Störungen. In dieser Zeit fing ich an viel zu zocken. Zuvor war ich nicht der Typ, der viel am Rechner Games gezockt hat. Ich zockte damals viel CS:GO, DayZ und FIFA (wenn auch nur Offline). Das Zocken lenkte mich ab, meine Depression wurde besser. 

 

Über ein DayZ-Forum auf Facebook wurde ich auf ein Post von Mopad aufmerksam gemacht. Field Goal suchte damals nach neuen Spieler. Ich kannte zuvor die Pro-Club-Szene gar nicht und habe auch bis dahin nur Spontanspiele gemacht. Ich zeigte mich interessiert und meldete mich bei Mopad. Und zack war ich mittendrin. Seit dem her spielte ich von 2014 bis heute für folgende Mannschaften:

  • Field Goal
  • Phantoms United
  • AK’45 (später Malocher Clan „Geboren auf Kohle“/ Leader)
  • German Elite Reloaded
  • Seahawks Gaming
  • TSV Underdogs
  • Seahawks Gaming (Leader)

Ich hatte auch die Ehre, zur meiner besten Zeit (FIFA 15) für Portugal zu spielen.

 

In der Zeit bei Seahawks Gaming lernte ich u.a. Hackelberry kennen. Wir verstanden uns sehr gut und nach ca. 1,5/2 Jahre beschloss ich Ihm persönlich kennenzulernen. So machte ich mich damals auf die Reise von Essen nach Offenbach am Main. Ich war regelmäßiger Gast in Offenbach am Main (alle 4 Wochen) und lernte so meine zukünftige Frau kennen. Wir sind zusammengekommen, hatten dann eine mehrmonatige Fernbeziehung, wo leider der ProClub zu kurz kam, da ich sonntags nicht Zuhause war (FIFA 18 habe ich ausgelassen). Ich bin dann zu Ihr gezogen, wir haben geheiratet und alles nur wegen FIFA. Wenn FIFA nicht wäre und der ProClub, ich hätte nie Hackelberry kennengelernt, der nun mein bester Freund und Trauzeuge ist, ich wäre nie nach Offenbach gekommen, ich hätte nie meine Frau kennengerlernt und geheiratet.

 

Aus diesem Grund wollte ich Danke sagen! Danke EA FIFA und Danke ProLeague! Danke Hackelberry!

Editiert (zuletzt am 17.07.2019 - 15:42)

Antwort von Mopad | 17.07.2019 - 19:21 | Off Topic

Super Geschrieben, ich ziehe meinen Hut

Antwort von GBTV | 17.07.2019 - 19:41 | Off Topic

Danke für deine offenheit,nicht viele sind so ehrlich und offen mit solchen Themen und davor ziehe ich meinen Hut

teils tragisch ,aber schöne geschichte was vielleicht einigen auch mut machen könnte

LG

Editiert (zuletzt am 17.07.2019 - 19:41)

Antwort verfassen

Du musst dich einloggen um einen Beitrag zu verfassen.

Anzeige

Kontakte
Alle User (98 online)